Caseificio Gelmini Carlo S.r.l.
  • Caseificio Gelmini Carlo S.r.l.

Rezepte

Hamburger di Tacchino con Gorgonzola e pere

Gönnen wir uns nur einen kurzen Moment der Stille und tauchen wir in dieses Bild ein. Ein perfekt angebratener  Putenburger mit gebratenen Birnen, karamellisierten Zwiebeln und geschmolzenem Gorgonzola Käse. Schon hungrig?? Ich bin so begeistert! Meine Eltern haben mir zu Weihnachten ein neues Objektiv gekauft und es lässt mich wie ein Genie aussehen!!!! Ich muss kaum etwas machen und ich wirke wie ein Meisterfotograf (der ich nicht bin!). Ich habe mir überlegt, dieses kleine Detail auszulassen und euch glauben zu lassen, dass ich das Fotografieren wirklich beherrsche, aber das ist nicht fair. Das bin nicht ich, es ist das Objektiv, aber das ist mir egal – ich LIEBE ES!

Ich fühle mich ein bisschen komisch, wenn ich dieses Rezept veröffentliche, weil ich im Augenblick voll auf der Gesundheits-Welle bin und versuche, mein Essen auf Spur zurückzubringen und ein wenig Gewicht zu verlieren, um die $600 unserer Wette zu gewinnen! Ich nehme an, dass, wenn man das Brötchen und den Gorgonzola auslassen würde, das für euch nicht so schlecht wäre, aber ich kann euch sagen, es schmeckt FANTASTISCH! Jodi – ich habe es letzte Woche gegessen, ich schwöre es!

 

Zubereitung:

Ich war nicht sicher, wie die Birne im Burger sein würde, aber es funktionierte wirklich gut. Es hat perfekt zum Gorgonzola gepasst und eine angenehme, delikate Süße hinzugefügt. Ich veröffentliche dieses Rezept, weil es einfach super war. Die Birne in dünne Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. Im Rohr bei 200°C braten bis sie leicht braun sind (ca. 10-15 Minuten). Ich habe nur wenige Scheiben gehabt und es deshalb in meinem Toast-Backrohr gemacht. Dann habe ich etwas Zwiebel bei starker Hitze karamellisiert, und sie dann auf kleiner Flamme ca. 30 Minuten lang gekocht.

Für die Putenburger habe ich das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken, ein wenig griechischem Joghurt, Salbei und Zimt vermischt und sie in einer heißen gusseisernen Bratpfanne herausgebraten. Am Ende den Gorgonzola auf die Burger streuen und  zudecken, sodass der Käse schmelzen kann.

Mit den gebratenen Birnen und karamellisierten Zwiebeln abschließen und auf einem frischen Brötchen servieren. Nun, DAS nenne ich einen Putenburger!

Guten Appetit!

Von Mai-Lis     http://asunshinyday.com/